Bubble Paintings: Bunte Farbsymmetrie

Als Spielerei hat es begonnen, als kleine Obsession hat es geendet: Meine Bubble Paintings aus Wasserfarbe. Die Idee für die bunte Farbsymmetrie entstand, als ich von einem geleerten Blatt Stickern an bunten Kreisen die Outlines in der Hand hielt. Am Rand jedes Kreises war durch den Beschnitt der Sticker jeweils ein schmaler Kreis Farbe übrig und machte das eigentlich “verbrauchte” Blatt zu einem eigenen kleinen Kunstwerk.

Brushmeetspaper Blogpost Bubble Painting Watercolor Aquarell Kreise Wasserfarbe Symmetrie Kreise

Ganz intuitiv zog ich den klebende Stickerrand von der Folie und platzierte ihn auf einem Aquarellpapierblock. Mit bunter Wasserfarbe wollte ich jetzt versuchen alle 12 Kreise miteinander zu verbinden, sodass ein natürlicher Farbverlauf in alle Richtungen entsteht. Zuggegeben wurde das ziemlich tricky im mittleren Bereich der 12 Kreise, aber für einen ersten Versuch ist mir das bunte Werk ganz gut gelungen, wie ich finde.

Brushmeetspaper Blogpost Bubble Painting Watercolor Aquarell Kreise Wasserfarbe Symmetrie Kreise

Nachdem das Regenbogen-Kreisset stand, hatte ich direkt Lust auf andere Farbkombinationen innerhalb der 12 symmetrischen Kreise. Zum Glück hatte ich noch mehrere Sticker-Vorlagen an bunten Kreisen zur Hand und dem Spaß stand nichts mehr im Wege. So entstanden Rot-Pinke Bubble Paintings (wie ich sie inzwischen liebevoll getauft habe), Türkis-Grüne, Gelb-Orangefarbene und Lila-Blaue.

Brushmeetspaper Blogpost Bubble Painting Watercolor Aquarell Kreise Wasserfarbe Symmetrie Kreise

Brushmeetspaper Blogpost Bubble Painting Watercolor Aquarell Kreise Wasserfarbe Symmetrie Kreise

Ganz besessen von den Bubble Paintings habe ich zeitweise sogar das Lettering pausiert, weil mir die bunten Farbsymmetrie irgendwie mehr Freude bereitet hat. Ich kann es jedem nur raten einmal mit Sticker-Resten und Wasserfarbe zu experimentieren! Das Beste an den Bubble Paintings? Ist ganz bestimmt das Abziehen der Stickerfolie! Wenn man die Folie gut angeklebt hat, sollten scharfe Outlines entstehen, die den Inhalt der 12 Kreise ganz wunderbar zur Geltung bringen und wie kleine Rahmen in Szene setzen. Es ist jedes Mal eine kleine Überraschung wie das fertige Bubble Painting aussehen wird.

Brushmeetspaper Blogpost Bubble Painting Watercolor Aquarell Kreise Wasserfarbe Symmetrie Kreise

Wer sich selbst daran versuchen möchte: Je nach Sticker lassen sich die klebenden Stickerfolien mehrfach verwenden, das kommt ganz auf die Intensität der Klebefolie an. Allerdings male ich mit der Wasserfarbe immer gründlich über der Rand, auf den Sticker selbst. Das trocknet zwar zunächst an, wird aber natürlich bei Kontakt mit Wasser wieder flüssig und kann so das nächste Werk gründlich versauen, sollte man eine andere Farbfamilie wählen. Grüne Verfärbungen am Rand eines pinken Kreises sind alles andere als hübsch kann ich euch sagen. Also lieber verschiedene Stickervorlagen für verschiedene Farbkombinationen wählen – so seid ihr auf der sicheren Seite, dass nichts abfärbt!

Brushmeetspaper Blogpost Bubble Painting Watercolor Aquarell Kreise Wasserfarbe Symmetrie Kreise

Brushmeetspaper Blogpost Bubble Painting Watercolor Aquarell Kreise Wasserfarbe Symmetrie Kreise

Brushmeetspaper Blogpost Bubble Painting Watercolor Aquarell Kreise Wasserfarbe Symmetrie Kreise

Brushmeetspaper Blogpost Bubble Painting Watercolor Aquarell Kreise Wasserfarbe Symmetrie Kreise

 

Bilder: Brushmeetspaper

Leave a Reply