Hand Lettering: Stell dir vor es ist Montag

Wir müssen mal reden. Über die Arbeit, das Leben und überhaupt. Weil wie bescheuert ist denn bitte das Modell einer work-life-balance? Klar braucht man neben der Arbeit auch Freizeit im Leben. Aber der Gedanke der work-life-balance impliziert halt auch, dass Job und Vergnügen klar voneinander getrennt sind. Quasi, dass das, was man täglich gut 8 Stunden tut, keine Freude machen darf. Schließlich ist es ein Job, der das Leben finanziert und entsprechend hat der unangenehm, anstrengend oder gar schrecklich zu sein. Äh, nee.

Brushmeetspaper Hand Lettering Typographie Schrift Kunst Blogger

Haltet mich für naiv, aber ich finde: alles was man täglich für 8 Stunden tut, hat Laune zu machen. Vergnügen im Job UND in der Freizeit! Weil ich kein Leben führen möchte, dass zur einen Hälfte aus Qual und zur anderen aus Spaß besteht und man ständig schauen muss, dass sich da die Balance hält. Regelmäßig ins Spa tigern gegen das nahende Burnout, 4x jährlich Pauschalreisen buchen um “mal rauszukommen” und sich Sonntags schon vor dem Wochenstart sträuben.

Brushmeetspaper Hand Lettering Typographie Schrift Kunst Blogger

Das ist nicht meine Vorstellung von 1nem erfüllten life. Echt nicht. Egal welchen Beruf man ausübt: Wenn man keinen Bock hat, etwas 5 Tage die Woche 8 Stunden zu tun, dann läuft da was falsch. Dann muss man was einfach mal ändern. Klar steht man deshalb nicht jeden Morgen voller Enthusiasmus auf und startet hochmotiviert in die Arbeit. Aber an 4 von 5 Werktagen doch bitte. Die Zeit ist viel zu kostbar dafür.

Brushmeetspaper Hand Lettering Typographie Schrift Kunst Blogger

Ich bin deshalb gegen diese doofe Idee der work-life-balance und pro life-life-balance. Weil die Arbeit das Leben ist, genauso wie Familie, Hobbies und Freunde. Jede Stunde Eures Lebens ist Euer Leben. Ich finde, da überlegt man sich gleich mal genauer, was man da eigentlich so treibt und ob es einen wirklich wirklich erfüllt.

Stell dir vor es ist Montag. Und jeder will hin.

8 Stunden am Tag sind eine ganze Menge. 40 Stunden die Woche. Über 2.000 Stunden im Jahr. Wie wollt Ihr die verbringen?

Die Idee der work-life-balance ist einfach nur veraltet. Staubwischen reicht da gar nicht mehr, so sehr ist dieser Gedanke vermodert. Ab in die Tonne damit. Stell dir vor es ist Montag und jeder will hin.

Brushmeetspaper Hand Lettering Typographie Schrift Kunst Blogger

Bilder: Brushmeetspaper

Merken

Merken