Outfit: Off Shoulder Top, Mules & Family-Vintage

So viel Luft obenrum bin ich echt nicht gewöhnt. Erst ging es im Frühling den Haaren – im sprichwörtlichsten Sinne – an den Kragen und jetzt sorgt auch noch ein Neuzugang im Kleiderschrank für eine Freilegung von Nacken und Schultern. Fakt ist: Ich dachte lange Zeit der Off Shoulder-Trend sei nix für mich. Weil falsche Figur und so. Inzwischen weiß man ja in etwa was einem steht und was halt nicht. Aber das war mir in diesem Fall reichlich egal.

Bei dem weißen Carmen-Top im romantischsten Stil aller Zeiten setzte mein rationaler Verstand komplett aus. “Ich will, ich will, ich muss dich haben!” brüllte mein Modeherz und schon stand ich mit dem Prachtstück an der Kasse. Weil das luftige Shirt einfach so sommerlich-leicht über die Haut gleitet und die freien Schultern nach Sommerlaune schreien. Optik geht in diesem Fall nach Tragegefühl, aber ich muss sagen: Inzwischen finde ich meine Schultern gar nicht mehr so wuchtig und meinen Oberkörper nicht zu breit für das Off-Shoulder-Top. Vielleicht liegt es am Schnitt oder den puffigen Trompetenärmeln, aber ich sag’s Euch: Dieses Top trägt wundersamer Weise nicht auf. Urgut.

Brushmeetspaper Outfit Ootd Schulterfrei Off-Shoulder Carmen-Top Trompetenärmel Mules Minimal Vintage

Weil das Shirt aber natürlich unheimlich feminin ist und ich dazu auch noch Mules kombiniere, muss der Rest des Outfits sehr schlicht und casual sein. Perfekte Down-Dresser in meinem Kleiderschrank: Meine Lederjacke (ja ich weiß, ich trage sie quasi täglich) und die Clubmaster Sunnenbrille von RayBan. Beides verleiht jedem Look in Nullkommanix eine entspannte Coolness.

Und der Vintage-Faktor? Der kommt mit der Umhängetasche, better yet Crossbody Bag und den Mules ins Spiel. Die graue Granny-Tasche ist nämlich genau das: Sie gehört meiner Omi und wurde bereits einige Jahrzehnte im Großraum Stuttgart spazieren geführt. Heute baumelt sie an meiner Schulter und erkundet mit mir München. Schön sowas!

Die Mules kommen aus der Generation dazwischen: Die habe ich ganz dreist aus dem Kleiderschrank meiner Mami stibitzt. In den 90ern angeschafft waren die Heels lange Zeit stylische Hausschuhe für sie. Und heute ist das Leder der Mules butterweich und der Absatz macht sie einfach perfekt Retro.

In dieser Kombi aus Romantisch, Cool und Vintage gings für mich durch den Mittwoch mit jeder Menge Unternehmungen vor, zur und nach der Arbeit: Einem frühen Freundinnen-Shooting in München-Ost, kreativen Morgen-Meetings, einem Nachmittag voller Video-Schneiden und Veggie-Döner, Bier und Musik am Abend.

Brushmeetspaper Outfit Ootd Schulterfrei Off-Shoulder Carmen-Top Trompetenärmel Mules Minimal Vintage

Lederjacke von Zara // Carmen-Off-Shoulder-Top von Zara // Crossbody Bag Vintage (ähnlich)//  Skinny von Zara (ähnlich) // Mules Vintage (ähnlich) // Kette “Joy” von Kaufdichglücklich // Uhr von Nixon (Sale) // Sonnenbrille “Clubmaster” von RayBan

Brushmeetspaper Outfit Ootd Schulterfrei Off-Shoulder Carmen-Top Trompetenärmel Mules Minimal Vintage

Brushmeetspaper Outfit Ootd Schulterfrei Off-Shoulder Carmen-Top Trompetenärmel Mules Minimal Vintage

Brushmeetspaper Outfit Ootd Schulterfrei Off-Shoulder Carmen-Top Trompetenärmel Mules Minimal Vintage

Brushmeetspaper Outfit Ootd Schulterfrei Off-Shoulder Carmen-Top Trompetenärmel Mules Minimal Vintage

Brushmeetspaper Outfit Ootd Schulterfrei Off-Shoulder Carmen-Top Trompetenärmel Mules Minimal Vintage

Brushmeetspaper Outfit Ootd Schulterfrei Off-Shoulder Carmen-Top Trompetenärmel Mules Minimal Vintage

Brushmeetspaper Outfit Ootd Schulterfrei Off-Shoulder Carmen-Top Trompetenärmel Mules Minimal Vintage

Brushmeetspaper Outfit Ootd Schulterfrei Off-Shoulder Carmen-Top Trompetenärmel Mules Minimal Vintage

Bilder: Brushmeetspaper