Then & Now: Hop hop little bunny

Ich stehe auf den Vergleich von “Damals vs. Heute”. Eigene Modesünden der Vergangenheit beurteilen? Ich bin dabei! Alte Partybilder anschauen? Her damit! Gerade dafür sind Fotos ja da: um in Erinnerung zu schwelgen (und letztlich zu erkennen wieviel cooler wir heute sind, am I right?).

Neuerdings finde ich das Gegenüberstellen meiner Skills besonders spannend. Eigentlich viel entscheidender als das Aussehen, ne?!

In Sachen Typographie tut sich da immerhin jede Menge bei mir. Und deshalb zeige ich Euch heute wie schon bei diesem Tutorial, wie man seinen Lettering Style innerhalb von einem Jahr weiterentwickeln kann. Und zwar mit einem 1:1 Vergleich: Letztes Jahr zu Ostern habe ich – noch ganz frisch am Bloggen – das Hand Lettering Design “Hop hop little bunny” erstellt. Heute gibt’s dasselbe Werk nochmal, allerdings in einem neuen Stil.

brushmeetspaper hand lettering watercolor hop hop little bunny

Ich habe einfach mal auf das alte Design geschaut, die Kamera angemacht und losgelegt. Herausgekommen ist ein neues “Hop hop little bunny” – aber auf eine neue, coolere Art wie ich finde. Im High-Speed Tutorial könnt Ihr Euch das ganze einfach nochmal Schritt für Schritt anschauen – mehr davon gibt’s übrigens auf meinem YouTube-Kanal zu sehen!

Jetzt aber: Frohe Ostern Ihr Schönis & Happy Ostereier-Suche.

brushmeetspaper hand lettering watercolor hop hop little bunny

PS: Nur ein dreckiger Malkasten ist ein guter Malkasten! Ihr habt’s hier zuerst gehört.

Video & Bilder: Brushmeetspaper

Comments (2)

  1. Tolles Design! Normalerweise finde ich Ostergrüße immer irgendwie kitschig, aber deins ist richtig süß! Finde deinen Blog übrigens super! Hab mir auch erst neulich die Watercolour Eyes von dir abgespeichert 😉 Liebe Grüße und Frohe Ostern natürlich, Nasti
    THECLASSYDRESSY

  2. Hallo Nasti, wie lieb von dir – danke für das tolle Kommentar! Freut mich sehr, dass dir mein Blog Spaß macht. Liebe Grüße zurück & ebenso tolle Ostertage. Verena

Comments are closed.